Baumschnitt in Hannover

Baumpflege mit Herz und Können –
Für eine grüne Zukunft.

Kontaktiere uns!

    umweltschonend & nachhaltig

    Unsere Wertschätzung für die Natur fließt in eine baumgerechte Fällung.

    Fachbetrieb mit Expertise

    Fachkenntnis trifft bei Baumexpert auf Leidenschaft für die Pflege am Baum.

    langjährige Erfahrung

    Bewährte Methoden, fachkundige Umsetzung. Wir haben schon alles gesehen.

    Dein kompetenter Partner für Baumschnitt in Hannover und Umgebung!

    Willkommen bei uns, deinem verlässlichen Partner für alle Baumarbeiten in Hannover und der näheren Umgebung.

    Durch den Schnitt werden kranke oder beschädigte Äste entfernt, was die Gesundheit des Baumes fördert und das Risiko von Krankheiten verringert.

    Der Baumschnitt beseitigt potenziell gefährliche Äste und reduziert somit das Risiko von Astbrüchen und Sturmschäden.

    Gezielter Schnitt ermöglicht eine optimale Entwicklung der Baumkrone, fördert ein gesundes Längenwachstum und vermeidet Fehlentwicklungen.

    Dein zuverlässiger Partner für Baumarbeiten in Hannover!

    N

    Förderung der Baumgesundheit

    N

    Gewährleistung der Verkehrssicherheit

    N

    Optimierung des Wachstums

    N

    Erhöhung der Lichtdurchlässigkeit

    N

    Verlängerung der Lebensdauer

    Unsere Baumschnitt Leistungen

    Als erfahrene Baumpflegespezialisten basieren all unsere Arbeiten auf der Grundlage der Baumschutzsatzung Hannover.

    Obstbaumschnitt

    Formschnitt

    Kroneneinkürzung

    Erziehungsschnitt

    Pflanzschnitt

    Jungbaumschnitt

    Auslichtungsschnitt

    Totholzentfernung

    Verjüngungsschnitt

    Baumschnitt in Hannover – Alles was du wissen musst

    Der Baumschnitt ist für die Vitalität der Bäume und die Sicherheit des Menschen von großer Bedeutung. Er fördert die Entwicklung, verbessert die Ertragsfähigkeit von Obstbäumen und gewährleistet Verkehrs- und Personensicherheit. Eine fachgerechte Baumpflege verlängert die Lebensdauer der Bäume, bewahrt ihre ästhetische Schönheit und trägt zum Wohlergehen des Ökosystems bei.

    Warum schneidet man Bäume?

    Der Baumschnitt bietet vielfältige Vorteile für die Vitalität der Bäume und birgt Nutzen für den Menschen. Obwohl Bäume in der freien Natur ohne Schnitt gut zurechtkommen, ermöglicht gezieltes Schneiden eine optimale Entwicklung und eröffnet verschiedene Möglichkeiten:

    Entwicklungsförderung:

    Durch den Baumschnitt kann die Kronenstruktur optimiert werden, wodurch der Baum die besten Wachstumsbedingungen erhält. Ein früher Pyramidenschnitt der Krone verbessert die Lichtverhältnisse in der Baumkrone. Zudem kann die natürliche Entwicklung gezielt gefördert werden, indem die Energie des Baumes in sein Längenwachstum gelenkt wird und Fehlentwicklungen vermieden werden.

    Ertragsförderung bei Obstbäumen:

    Durch den gezielten Schnitt blühen Obstbäume vermehrt, was zu einer Steigerung der Erträge führen kann. Der Baumschnitt bringt die Bäume in eine optimale Form und fördert somit eine reichhaltige Obsternte.

    Gewährleistung der Verkehrsicherheit:

    Durch gezielte Baumschnittmaßnahmen können Kronen- oder Baumteile, die eine unmittelbare Gefahr für Menschen darstellen, entfernt werden. Abgestorbene oder kranke Teile des Baumes bergen ein erhöhtes Bruchrisiko. Wenn eine Stabilisierung durch Kronensicherung nicht möglich ist, ist das Entfernen solcher Teile oft die sicherste Maßnahme.

    Der Baumschnitt erweist sich also als wertvolles Instrument, um die Gesundheit und Stabilität der Bäume zu fördern, ihre Ertragsfähigkeit zu steigern und gleichzeitig die Sicherheit für Menschen in der Umgebung zu gewährleisten. Durch eine fachgerechte Baumpflege wird die Lebensdauer der Bäume verlängert und ihr Beitrag zum Ökosystem sowie ihre ästhetische Schönheit bewahrt.

    Wann ist die beste Zeit, um Bäume zu schneiden?

    Der ideale Zeitpunkt für den Baumschnitt ist eng mit einer regelmäßigen Baumkontrolle verbunden, da dadurch frühzeitig erkannt werden kann, wann ein Schnitt sinnvoll ist. Auf diese Weise kann der Baumschnitt flexibel durchgeführt werden und muss nicht zwingend jährlich erfolgen.

    In der Zeit von 01. März bis zum 30. September sind baumpflegerische Eingriffe untersagt, um den Artenschutz zu gewährleisten, da sich Vögel in dieser Zeit in der Brutphase befinden.

    Es gibt jedoch Ausnahmen, die das Baumschnittverbot aufheben können, wie beispielsweise:

    • Akute Gefahr für Personen oder Sachen
    • Behandlung von schwerwiegenden Baumkrankheiten
    • Bäume ab einer Höhe von 80 cm

    Sobald die Rahmenbedingungen es ermöglichen, kann der Baumschnitt im Winter oder Sommer erfolgen. Beide Zeiträume haben Vor- und Nachteile:

    Im Sommer heilen Schnittwunden besser, während im Winter die Äste nicht vom dichten Blattwerk verdeckt sind und man besser erkennen kann, wo die Säge oder Astschere anzusetzen ist. Der Sommerschnitt ist besonders für Bäume wie Zierkirschen empfehlenswert, die Probleme mit der Wundheilung haben, oder für Baumarten wie Ahorn und Walnuss, die beim Schneiden im Spätwinter bluten.

    Bewährt hat sich der Baumschnitt im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr. Ab August sollte man jedoch auf das Schneiden verzichten, um die Bäume nicht zu schwächen. Zu diesem Zeitpunkt verlagern die Pflanzen lebenswichtige Reservestoffe allmählich vom Laub in den Stamm und die Wurzeln, die für den Neuaustrieb im Frühjahr von Bedeutung sind. Nur wenn es unumgänglich ist, sollte nach diesem Zeitpunkt geschnitten werden, um den Bäumen keine essentiellen Nährstoffe zu entziehen.

    Die wichtigsten Baumschnitttechniken

    Für Besitzer von schnell wachsenden Bäumen ist es wichtig, regelmäßig Kronenverkleinerungen vorzunehmen. Ein kräftiger Rückschnitt regt Bäume zu starkem Triebwachstum an. In Fällen, in denen Gehölze zu groß werden, ist wiederholtes Schneiden erforderlich.

    Um gesunde und gut gepflegte Bäume zu erhalten, sind bestimmte Baumschnitttechniken von großer Bedeutung. Hier sind die wichtigsten Techniken:

    Kroneneinkürzung

    Besonders bei wüchsigen Bäumen ist es ratsam, die Kronen regelmäßig zu verkleinern. Dieser Schnitt ermöglicht eine gezielte Kontrolle des Wachstums und fördert eine ausgewogene Kronenstruktur. Durch das Entfernen von übermäßig langen oder dichten Ästen wird zudem die Belüftung und Lichteinwirkung innerhalb der Krone verbessert.

    In diesem Beitrag erfährst du mehr zur Kroneneinkürzung.

    Auslichtungsschnitt

    Der Auslichtungsschnitt beinhaltet das Entfernen von alten, kranken oder sich kreuzenden Ästen. Dadurch wird die Vitalität des Baumes gestärkt, da die verbleibenden Äste mehr Nährstoffe und Licht erhalten. Ein solcher Schnitt fördert auch die natürliche Form des Baumes und verringert das Risiko von Pilzinfektionen und Schädlingsbefall.

    In diesem Beitrag erfährst du mehr zum Auslichtungsschnitt.

    Erziehungsschnitt

    Der Erziehungsschnitt wird vor allem bei jungen Bäumen angewendet, um ihre zukünftige Form zu gestalten. Hierbei werden bestimmte Triebe und Äste gezielt entfernt, um eine gut strukturierte und stabile Baumkrone zu fördern. Ein korrekter Erziehungsschnitt legt den Grundstein für die spätere Entwicklung des Baumes.

    In diesem Beitrag erfährst du mehr zum Erziehungsschnitt.

    Verjüngungsschnitt

    Der Verjüngungsschnitt wird bei älteren Bäumen angewandt, um ihr Wachstum anzuregen und ihre Vitalität zu erhalten. Durch das Entfernen alter und schwacher Äste werden die verbleibenden Triebe angeregt, vermehrt neue Triebe und frisches Laub zu bilden.

    In diesem Beitrag erfährst du mehr zum Verjüngungsschnitt.

    Obstbaumschnitt

    Für Obstbäume ist ein spezifischer Schnitt wichtig, um eine reiche Ernte zu gewährleisten. Dabei werden überalterte oder kranke Äste entfernt, um Platz für neue Fruchttriebe zu schaffen. Ein gut durchgeführter Obstbaumschnitt fördert die Gesundheit des Baumes und steigert die Qualität der Früchte.

    In diesem Beitrag erfährst du mehr zum Obstbaumschnitt.

    Die korrekte Anwendung dieser Baumschnitttechniken ist entscheidend für die Gesundheit und das Wachstum der Bäume. Ein fachgerechter Schnitt trägt dazu bei, die Bäume in Form zu halten, das Risiko von Schäden zu minimieren und ihre Schönheit und Funktionalität im Ökosystem zu bewahren.

    DER ABLAUF

    Wie läuft eine Zusammenarbeit ab?

    1. Kontaktaufnahme

    Kontaktieren Sie uns telefonisch, per Email, oder per Kontaktformular.

    2. Angebot erstellen

    Nach der Besichtigung erhalten Sie ein unverbindliches u. kostenfreies Angebot von uns.

    3. Planen & Ausführung

    Ab der Projektzusage geht es nahtlos in die Ausführung und Planung, sowie die Materialbeschaffung über.

    Noch Fragen?

    Gerne nehmen wir uns die Zeit für Sie und Ihr Vorhaben und beraten Sie zeitnah.
    Kontaktieren Sie uns im Idealfall noch heute und sichern Sie sich einen Termin zur kostenfreien Beratung.

    Dein Baum in sicheren Händen!

    Entdecke einen erstklassige Baumservice . Gemeinsam finden wir die ideale Baumpflege für deinen Baum und verleihen ihm den perfekten Schutz.